Backanleitung

Schwupdiwup… im Handumdrehen gebacken.
Du benötigst keine Hefe, keine Backform,
keine Brotbackmaschine oder -automaten.
Für alle Sorten gilt die gleiche Backanleitung.

So einfach war Brot backen noch nie

1.

Du brauchst: 300 ml Wasser 8 EL/55 ml Apfel-/Obstessig Messbecher, Rührlöffel, Schüssel, Backpapier, Backblech oder Backgitter.

2.

Backofen vorheizen: 180°C Umluft oder 200°C Ober- und Unterhitze. Wasser und Apfelessig, danach die Backmischung in eine Schüssel geben.

3.

Zu einem gleichmäßigen Teig verrühren. 2 Minuten mit den Händen kneten und zu einem ovalen Brotlaib formen.

4.

Mit Backpapier auf einem Backblech/Backgitter für 70–75 Minuten backen.

Je länger das Brot backt, je knuspriger wird die Kruste.

Weitere Back-Kreationen mit unseren Mischungen:

Maroni Waffeln
Teig nach Backanleitung zubereiten, Waffeleisen einfetten, eine kleine Teigkugel ins Waffeleisen legen, zudrücken und warten…..vorsichtig das Waffeleisen öffnen, manchmal klebt die Waffel etwas, einfach mit einem Holzschaber leicht ablösen.
Dauer: ca. 4min bis 5min, Waffeleisen höchste Stufe –> VORSICHT: die echten Zeiten sind abhängig von eurem Waffeleisen.

Maroni Brötchen
Teig nach Backanleitung zubereiten, forme kleine Kugeln aus dem Teig, etwas platt drücken, auf ein Backblech legen, ca. 50 – 55 min im Ofen bei 180 Umluft, 200 Grad Ober- und Unterhitze backen

Maroni Pizzateig
Teig nach Backanleitung zubereiten. Teig ausrollen bis ca. 0,5 cm Dicke (Tipp: lege ein Backpapier über den Teig und rolle darüber den Teig flach), 10 min – 15 min im Ofen backen, herausnehmen und nach Belieben belegen, weitere 20 min – 25 min in den Ofen schieben.

Aufbewahrung

Ohne Verpackung oder in Backpapier gewickelt in einem Brotkasten oder in einem Leinen- oder Baumwollbeutel. Wichtig ist, das Brot abkühlen zu lassen, bevor du es wegpackst, da das frisch gebackene Brot sehr feucht ist. Nicht im Kühlschrank oder in einer Plastiktüte aufbewahren!

Tipp zum Energie sparen

Du kannst 2 oder 3 Brote auf einmal backen, bei gleicher Temperatur und Backzeit. Oder gib das Brot zusammen mit einem anderen Gericht in den Ofen! Kein Gehen lassen, keine Hefe, keine Backform. Gelingt immer.

Kreative und lustige Rezeptideen
gibt’s im Rezepteblog oder auf Instagram.