Rezepte

Der sommerliche Snack zu Aperol und Co!

Dieser MyMakery Brotchips sind total easy zuzubereiten, gesund und das Beste: Sie eignen sich ideal um trockene Brotreste zu verwerten!

Denn wenn Brot länger liegt, wird es häufig trocken und landet im Müll. Aber Brotreste lassen sich noch prima weiterverwenden. Lasst uns also gemeinsam mit geringem Aufwand großes bewirken und die Verschwendung von Lebensmitteln reduzieren.

 

Du brauchst:

Für die MyMakery Brotchips:
  • sehr dünne MyMakery Brotscheiben (wir empfehlen die Sorte Walnuss Gold)
  • etwas Olivenöl
  • Knoblauch
  • mediterrane Kräuter wie Oregano, Rosmarin, …
Für den Dip:
  • 130g Kichererbsen
  • 100g Mango
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Schalotte
  • 20ml Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
In 3-2-1 zu deinen MyMakery Brotchips:

Die Brotscheiben auf einem Backblech mit Olivenöl bepinseln. Knoblauch hacken und die Brotscheiben mit dem Knoblauch sowie den Kräutern je nach Belieben bestreuen. Die Cracker nun ca. 16 Minuten bei 180 Grad Umluft backen. Nach der Hälfte der Zeit einmal wenden. Die Zutaten für den Hummus in einem Mixer zu einem cremigen Dip mixen. Gemeinsam mit den MyMakery Brotchips servieren.

 

Dieses Rezept eignet sich ideal für laue Sommerabende als kleiner Pre-Snack zum Aperitif vor dem Grillen, oder was meint ihr? 😉

Wer eher animierte Rezeptanleitungen bevorzugt: schaut doch beim passenden Reel auf Instagram vorbei.